Keyword Recherche – So finden Sie die perfekten Keywörter!

Keyword RechercheIhr Ziel ist es, in den Suchergebnissen immer ganz oben zu erscheinen. Die optimale Gestaltung Ihrer Inhalte ist eine der Strategien, die Sie zur Optimierung anwenden können. Zu diesem Zweck müssen Sie die richtigen Schlüsselwörter finden, die sowohl die Nutzer als auch die Suchmaschine zufrieden stellen können. Die Keyword-Recherche ist nur dann einfach, wenn Sie Ihren Zielmarkt und die Art der Suchanfragen nach Ihren Inhalten, Produkten oder Dienstleistungen verstehen. Sie werden eine Reihe von Fragen haben, z. B. wonach die Leute suchen, die Anzahl der Betrachter und das Muster der von ihnen angeforderten Informationen. Um die Schlüsselwörter zu finden, brauchen Sie bessere Werkzeuge und Strategien.

Wie geht sinnvolle Keyword Recherche?

Die Suche nach Keywords ist einfach der Prozess des Verstehens der Wörter und Phrasen, die von den Suchenden in den Suchmaschinen verwendet werden, um Informationen zu erhalten. Es spielt eine wichtige Rolle bei SEO-Aufgaben, Sie müssen das richtige Schlüsselwort für die Erstellung der besten Inhalte wissen. Eine gute Keyword-Recherche hilft den Website-Besitzern, das Publikum besser zu verstehen und die Inhalte bereitzustellen, nach denen es sucht. Wenn Ihre Inhalte entsprechend den Suchanfragen der Besucher erstellt werden, steigt der Verkehr auf Ihrer Website allmählich an, und Ihre Platzierung in den Suchmaschinen wird verbessert.

Bei der Suche nach den am besten geeigneten Schlüsselwörtern müssen Sie einige wichtige Faktoren beachten:

  • Suchvolumen – Der Verkehr auf Ihrer Website steigt mit der Anzahl der Besucher auf Ihrer Website, und das ist nicht für jeden Bereich gleich. Es gibt einige Nischen, die Menschen anziehen, die auf regelmäßige Aktualisierungen warten, wie z. B. Fitness, Rezepte oder gesundheitsbezogene Artikel. Das Suchvolumen wird je nach den von Ihnen gewählten Schlüsselwörtern hoch oder niedrig sein.
  • Organische Klickrate Sie müssen die organische Klickrate überprüfen, um eine vollständige Schätzung der Anzahl der Klicks zu erhalten, die Sie von der ersten Seite des Suchmaschinenrankings erhalten können. Wenn die Ergebnisse mit mehreren Google-Anzeigen oder Snippets auf der ersten Seite erscheinen, werden Sie nicht so viele Klicks erhalten, wie Sie erwarten, selbst wenn Sie ganz oben stehen. Es gibt Tools wie Ahrefs und Moz pro, die Ihnen helfen, die organische CTR zu ermitteln. Sie können einige der Keywords verwenden, auch wenn die CTR niedrig ist.
  • Kosten pro Klick – Dies wird berücksichtigt, um zu verstehen, ob die Personen, die nach dem Schlüsselwort suchen, eine kommerzielle Absicht haben. Bei Schlüsselwörtern, die keine kommerziellen Absichten haben, ist es nicht sinnvoll, sie ins Visier zu nehmen. Einige Schlüsselwörter mit geringem Suchvolumen haben einen hohen CPC, so dass Sie diesen Faktor unbedingt überprüfen sollten.

Wie entdeckt man Keywörter?

Sie müssen die Themen aufgreifen, die das Interesse der Leser im Zusammenhang mit dem Bereich, in dem Sie Inhalte erstellen, wecken können. Wenn Sie anfangen, über die Erstellung von Inhalten nachzudenken, werden Ihnen zahlreiche Schlüsselwörter in den Sinn kommen, das ist ein guter Anfang, um Schlüsselwörter zu finden. Es gibt Tools für die Suche nach Keywords, die Ihnen helfen, Faktoren wie das durchschnittliche monatliche Suchvolumen und ähnliche Keywords zu verstehen. Für jedes Thema gibt es Variationen von Schlüsselwörtern, die in den Suchanfragen häufig verwendet werden, was dazu beiträgt, die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu erhöhen. Die Menschen haben viele Fragen im Kopf, wenn sie nach Informationen zu bestimmten Themen suchen. Mit den fortschrittlichen SEO-Tools können Sie diese herausfinden und sicherstellen, dass Ihr Inhalt alle Fragen beantwortet.

Wenn Sie mit einer eingehenden Keyword Recherche beginnen, werden Sie feststellen, dass der Unterschied zwischen den Suchvolumina einiger Keywords sehr groß ist. Jeder Website-Besitzer wird den Begriff anvisieren wollen, nach dem die meisten Menschen suchen, aber in einigen Fällen sind dennoch Schlüsselwörter mit geringerem Suchvolumen erforderlich. Sie müssen die Verwendung von Schlüsselwörtern mit hohem und niedrigem Suchvolumen entsprechend dem Bedarf der Situation priorisieren.

Tools für die Keyword Recherche

Mit Hilfe einiger Online-Tools können Sie die Suche nach Schlüsselwörtern ganz einfach durchführen.

  • Ubersuggest- Es ist ein Tool, das den Nutzern hilft, neue Schlüsselwörter zu entdecken. Sie können beginnen, indem Sie einfach das Schlüsselwort oder die Phrase nach dem Öffnen des Tools eingeben.
  • Google AdWords Keyword-Tool – Sie können sich mit einem AdWords-Konto anmelden, um mit diesem Tool Ergebnisse zu erhalten. Wenn Sie suchen, ohne in das Konto eingeloggt zu sein, werden Sie weniger Keyword-Ideen erhalten. Wenn Sie also auf der Suche nach Kosten pro Klick und besseren Keyword-Ideen sind, können Sie die Ergebnisse der Keywords verwenden, die Sie nach der Anmeldung bei Google AdWords erhalten.
  • SEMrush- Für Leute, die Geld für ein Keyword-Tool ausgeben möchten, ist dies die bessere Wahl. Es liefert genau die Schlüsselwörter, für die die Website bereits rangiert, anstatt irgendwelche zufälligen Schlüsselwörter anzugeben, und das spart dem Benutzer eine Menge Zeit.

Ein strategischer Ansatz mit Suchvolumen

Das Finden der Suchbegriffe und das Verstehen ihres Suchvolumens sind die primäre Aufgabe, jetzt müssen Sie nach anderen Strategien suchen. Viele Faktoren wie Ihre Konkurrenten, die Jahreszeit oder die Region haben ebenfalls Einfluss auf die Schlüsselwörter, die Sie für Ihre Website auswählen müssen, da sie den Traffic verbessern können.

  • Schlüsselwörter von Mitbewerbern – Wenn Sie nach Schlüsselwörtern suchen, werden Sie mehrere finden, die in Ihrem Inhalt verwendet werden können. Wenn Sie die Schlüsselwörter analysieren, die von Ihren Konkurrenten verwendet werden und ihnen ein besseres Ranking verschaffen, können Sie davon profitieren, indem Sie diesen Schlüsselwörtern mit hohem Volumen den Vorrang geben und diejenigen aus Ihrer Liste streichen, die derzeit kein Ranking haben. Manche sind der Meinung, dass die wenig umkämpften Schlüsselwörter mehr Möglichkeiten bieten, Sie können sie bei Bedarf in Ihrem Inhalt verwenden.
  • Schlüsselwörter nach Jahreszeiten – Vielleicht sind Sie schon auf mehrere Artikel gestoßen, die Ihnen Ideen für Dekorationen, Rezepte, Geschenkideen oder ähnliche Themen zu einer der Jahreszeiten liefern. Diese werden häufig von vielen Menschen gesucht. Sie können Ihre Inhalte um diese Monate herum zu den entsprechenden saisonalen Themen entwickeln.
  • Suche nach Keywords nach Region – Die Suche nach Keywords durch Eingrenzung der Standortinteressen der Betrachter ist ein besserer strategischer Ansatz. Mit dem Google Keyword-Planer können Sie gezielt nach Schlüsselwörtern suchen, die bestimmte Städte, Staaten oder Landkreise erwähnen. Eine andere Möglichkeit ist die Suche nach Interessen nach Teilregionen in den Google Trends, um bessere Keywords zu finden. Diese Tools helfen Ihnen, die Suchanfragen zu verstehen, die Menschen im Zusammenhang mit einem bestimmten Ort stellen, um die Zielgruppe zu erreichen.

Priorisieren Sie die Suchabsicht

Der Inhalt wird auf der Grundlage des Formats entwickelt, nach dem die Betrachter suchen, um Informationen zu finden. Die Suchergebnisse werden von der Suchmaschine unter Berücksichtigung der Suchabsicht der Betrachter angezeigt, und auch das Ranking wird von der Absicht beeinflusst. Wie Sie wissen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wenn Sie eine Suche durchführen, lassen Sie uns die wichtigsten Kategorien unter den Ergebnissen verstehen,

  • Informationsanfragen – Menschen können nach Informationen zu Bands, Gebäuden oder berühmten Persönlichkeiten suchen.
  • Navigationsanfragen – Wenn der Suchende nach bestimmten Dingen im Internet sucht, z. B. Facebook oder die Homepage einer Marke.
  • Transaktionsbezogene Suchanfragen – Menschen, die ein Flugticket oder etwas anderes kaufen möchten, suchen nach den besten verfügbaren Angeboten.
  • Kommerzielle Suchanfragen – Viele Marken bieten dasselbe Produkt mit unterschiedlichen Eigenschaften und Preisen auf dem Markt an. Der Suchende vergleicht diese Produkte, um herauszufinden, welches am besten zu seinen Interessen passt.
  • Lokale Suchanfragen – Menschen in einem bestimmten Gebiet suchen nach den besten Ärzten, die sie aufsuchen können, nach Restaurants, Cafés oder Schulen in der Nähe.
    Die SERPs geben Ihnen eine klare Vorstellung davon, was der Suchende in Bezug auf das von Ihnen gewählte Schlüsselwort wissen möchte, und die Suchmaschine liefert dem Publikum immer die am meisten gewünschten Inhalte.

Tipps zur Auswahl besserer Schlüsselwörter

Menschen wählen immer die Schlüsselwörter, die in den Suchergebnissen besser platziert sind, aber einige sehr wettbewerbsfähige Schlüsselwörter sind möglicherweise nicht gut für Ihre Website. Es gibt Situationen, in denen die am wenigsten wettbewerbsfähigen Schlüsselwörter Sie an die Spitze der Suchergebnisse bringen können. Lassen Sie uns die Schlüsselwörter verstehen, bevor wir sie auswählen. Einige Website-Besitzer verwenden Long-Tail-Keywords, die sich jedoch meist als weniger wettbewerbsfähig erweisen. Es ist eine geeignete Wahl für diejenigen, die weniger wettbewerbsfähige Schlüsselwörter für ihren Inhalt anstreben. SEO-Experten unterteilen die Keywords normalerweise in drei Kategorien:

  • Head-Keywords – Das sind Ein-Wort-Keywords, die wettbewerbsfähiger sind und deren Suchabsicht einen größeren Bereich des Inhalts abdeckt.
  • Body-Keywords – Diese bestehen aus 2-3 Phrasen, die dem Nutzer ein höheres Suchvolumen verschaffen können und im Vergleich zum Head-Keyword weniger Konkurrenz haben.
  • Long-Tail-Keywords – Sie bestehen in der Regel aus mehr als 4 Phrasen im Keyword und das individuelle Suchvolumen ist sehr gering.

Sie müssen jede Keyword-Kategorie verstehen und diejenige auswählen, die Ihren Interessen entspricht. Das Wettbewerbsniveau der Schlüsselwörter kann schnell ermittelt werden, Sie müssen nur den Begriff in Google suchen. Wenn das Ergebnis von Seiten mit hoher Autorität wie Wikipedia dominiert wird, müssen Sie dieses Schlüsselwort einfach ignorieren. Wenn Sie andere Artikel finden, die auf der Suchergebnisseite erscheinen, können Sie auch versuchen, mit diesem bestimmten Schlüsselwort bessere Positionen zu erreichen.

Die wichtigsten Keyword-Discovery-Tools verfügen über eine Keyword-Schwierigkeitsfunktion, die auf dem kombinierten Effekt von Domain- und Seitenautorität basiert. Dadurch erhält der Benutzer ein klares Verständnis dafür, wie wettbewerbsfähig das Schlüsselwort für das Ranking ist.
Der Inhalt der Website muss für das von Ihnen gewählte Hauptkeyword optimiert werden. Der Traffic auf Ihrer Website kann auch durch die Verwendung von Synonymen oder anderen verwandten Begriffen erhöht werden.

Abschließende Überlegungen

Es gibt eine Reihe von Inhalten, auf die man jeden Tag stößt, wenn man Zeit in der Suchmaschine verbringt. Es erfordert viel Mühe und Geduld, um in den Suchergebnissen ganz oben zu erscheinen. Die Keyword-Recherche spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, ob die Zuschauer Ihre Seite besuchen werden, und mit der Zunahme des Verkehrs können Sie in den Suchmaschinen-Rankings besser abschneiden. Jeder einzelne Nutzer hat seine eigene Absicht bei der Suche, der Website-Besitzer sollte dies erkennen und den Inhalt entsprechend entwickeln. Einige der von Ihnen gewählten Schlüsselwörter werden möglicherweise keine größere Aufmerksamkeit auf Ihre Seite lenken, dies gilt für informative Beiträge oder den Verkauf von Produkten.

Wenn Sie eine bestimmte Nische für die Erstellung von Artikeln gewählt haben, gibt Ihnen die Beobachtung der Inhalte Ihrer Konkurrenten eine perfekte Vorstellung von dem Muster, dem Sie folgen sollten. Sie müssen die besten Keywords aus der Liste finden, die Sie aus verschiedenen Quellen erhalten. Suchen Sie nach Tools, die mehrere Faktoren analysieren können, die die Relevanz der einzelnen Schlüsselwörter unterstützen, so erhalten Sie ein besseres Verständnis, wenn Sie sich die von ihnen bereitgestellten Daten ansehen. Nachdem Sie das Ziel-Keyword gefunden haben, an dem die Suchenden interessiert sind, versuchen Sie, die Webseiten so zu gestalten, dass sie das Publikum beeindrucken und von den Suchmaschinen verstanden werden, damit Sie die erwarteten Ergebnisse erzielen können.

Keyword Recherche – So finden Sie die perfekten Keywörter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen