Conversion Rate

Die Konversionsrate ist etwas, das Sie definieren, wenn der Betrachter seine Aktion auf der Website abschließt, was sogar ein Klick sein kann, um zur nächsten Seite zu navigieren. Es kann alles sein, wie z. B. ein Abonnement oder ein Produktkauf, wenn die Aktion abgeschlossen ist, ist auch die Conversion erledigt. Dieser Prozess stellt die User Journey auf der Website dar, sie können sogar zurückkommen, um nach den Dingen zu suchen, die sie vorher überprüft haben.

Wenn Sie auf die richtigen Schlüsselwörter abzielen, die richtige Website-Struktur bereitstellen und die beste Benutzererfahrung sicherstellen, kann die Konversion verbessert werden, indem Sie das anbieten, wonach der Benutzer sucht.

Um die Konversionsrate zu verstehen, können wir ein Beispiel betrachten, bei dem sich 1000 Personen ein Produkt auf einer Shopping-Website ansehen. Wenn nur 10 Personen den Artikel kaufen, dann sind die stattgefundenen Aktionen 10, was die Konversionsrate als 10 Aktionen / 1.000 Besucher * 100 =1,0 Prozent berechnet.

Wege zur Verbesserung der Conversion Rate einer Website

  • Die Verbindung zwischen der Quellanzeige oder der organischen Suche und der Seite, auf der der Nutzer landet, sollte von Bedeutung sein. Wenn sie auf eine der Anzeigen oder Ergebnisse klicken, aber auf der Seite landen, auf der sie nicht die gewünschten Ergebnisse erhalten, ist das nicht beeindruckend. Die Besucher können sich durch Informationsduft sicher sein, ob sie auf der richtigen Webseite sind, um den Inhalt zu verstehen. Sie können die Seite auf Geruch optimieren, es beeinflusst die Zeit, die der Besucher auf Ihrer Webseite bleibt.
  • Sie können A/B-Tests mit SEO kombinieren, wenn es richtig gemacht wird, kann es den Traffic auf Ihrer Webseite verbessern. Die spezifischen Informationen über Ihre Webseite müssen Google zur Verfügung gestellt werden, damit der Split-Test effektiv sein kann. Bei der Durchführung des A/B-Tests sollten Sie,

-Vermeiden Sie Cloaking-Fehler, indem Sie unterschiedliche Seiten für Google-Bots und Menschen bereitstellen. Es besteht die Möglichkeit, dass diese Split-Test-Tools die ursprüngliche Version des Inhalts für Google bereitstellen, aber die Seite der Version B für das Publikum.

-Es kann mehr als eine URL für den A/B-Test geben, Sie sollten das rel=canonical-Tag auf allen alternativen Links verwenden, um auf die Originalseite zu verweisen.

Conversion-Rate

  • Wenn die Benutzer auf Ihrer Website nach wichtigen Inhalten suchen, werden sie sicherlich irritiert sein, wenn das Laden der Seite lange dauert. Die Erhöhung der Ladezeit führt dazu, dass der Benutzer die Seite verlässt und zu den Seiten wechselt, die ihm ein besseres Benutzererlebnis bieten können. Sie müssen die Geschwindigkeit der Website verbessern,

-Es ist gut, die Ladezeit der Website mit einem Speed-Test-Tool sowohl auf Desktop- als auch auf mobilen Geräten zu testen.
Sie müssen die Berichte der Geschwindigkeitstest-Tools in Bezug auf die Front-End- und Back-End-Elemente der Website analysieren.

-Die in der Webseite verwendeten Bilder können mit Bildbearbeitungswerkzeugen optimiert werden.

-Sie sollten die Round-Trip-Zeiten minimieren, externe eingebettete Medien vermeiden und die wahrgenommene Web-Performance verbessern.

– Das Einbinden von Erklärvideos wird sicherlich die Konversionsraten Ihrer Website erhöhen. Es hilft, das Engagement der Nutzer zu erhöhen, sodass sie mehr Zeit auf Ihrer Website verbringen.

Conversion Rate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen