Dwell Time

Mehrere Faktoren helfen den Suchalgorithmen, über das Ranking der Website zu entscheiden, die Verweildauer ist einer davon, der in der SEO Bedeutung hat. Sie lässt sich als die Zeit erklären, die der Betrachter auf einer Webseite verweilt, nachdem er auf einen Link geklickt hat, bevor er zu den SERPs zurückkehrt. Man sollte sie nicht mit der Absprungrate verwechseln, da sie den Prozentsatz der Besucher darstellt, die zu einer Seite navigieren und zur SERP zurückkehren, ohne zu den anderen Seiten zu wechseln, sie berücksichtigt nicht die Zeit, die der Besucher auf jeder Seite verbringt.

Wenn man auf einen Link klickt, gibt es einen kurzen Moment, in dem man sich die Webseite ansieht, ob sie die notwendigen Informationen liefert, wenn die Details nicht wie erwartet sind, geht man schnell zurück zu den SERPs. Das bedeutet, wenn Sie viel Zeit auf einer Website verbringen, befriedigt sie Ihre Anforderungen, aber für Fälle wie einen Blick auf die Wetterbedingungen sollte der gebaute Algorithmus die Möglichkeit haben, den Benutzer mit einer kurzen Dauer zu befriedigen.

Sie können die Verweildauer berücksichtigen und viele andere Verbesserungen an der Website vornehmen, damit der Traffic steigt.

Einfluss der Verweildauer in SEO

Dwell-Time

Der Inhalt auf Ihrer Webseite muss gut geordnet und präzise sein, damit der Besucher die gesuchten Informationen leicht finden kann. Die Verweildauer ist ein Faktor, der sich indirekt auf das Suchranking auswirken kann, da sie Google den Eindruck vermittelt, ob das Publikum mit der Webseite zufrieden ist. Wenn Sie nach einem der Themen mit bestimmten Schlüsselwörtern suchen, werden Sie verstehen, dass die Seiten, die an erster Stelle rangieren, bessere Dinge zu bieten haben, die mit der Suche in Verbindung stehen. Wenn Sie sich für die Seiten entscheiden, die im unteren Teil rangieren, können Sie nur schauen und verstehen, dass es nicht viele Informationen bietet, die Sie auf der Seite gesucht haben. Wenn also einer der Radierer durch diese Seiten geht, wird er seine Zeit nicht hier verbringen, sondern nach wertvolleren Informationen suchen. Das Interesse des Nutzers signalisiert Google über die Qualität des Inhalts, der von der Website bereitgestellt wird, was für die Seite von Vorteil ist.

Tipps zur Verbesserung der Dwell Time in SEO

  • Die Suchabsicht hinter jeder Suchanfrage sollte verstanden werden, bevor man sich an die Erstellung von Inhalten für die Website macht. Die Verbesserung des Benutzererlebnisses und die Lösung der Probleme, mit denen die Benutzer konfrontiert sind, ist wichtig, wenn es um das Ranking von Webseiten geht.
  • Wenn Sie sich auf den Long-Form-Content konzentrieren, stellen Sie sicher, dass Sie alle relevanten Informationen für den Benutzer bereitstellen. In den Köpfen der Leser können mehrere Fragen auftauchen, Ihr Schreiben muss gut recherchiert sein, damit sie nicht wieder auf eine andere Webseite für das gleiche Thema gehen.
  • Der Inhalt, den Sie erstellen, sollte leicht zu lesen und zu scannen sein, was bedeutet, dass er in der richtigen Reihenfolge sein muss. Die perfekte Mischung aus Bildern und Wörtern wird Menschen dazu ermutigen, sich mehr mit dem von Ihnen erstellten Inhalt zu beschäftigen.
  • Das Einbinden von Videos ist die beste Praxis in Webseiten, da es die Verweildauer im Vergleich zu normalen Webseiten erhöht. Es kann Ihnen helfen, den Traffic zu erhöhen und auch ein besseres Ranking auf den SERPs zu erhalten.
Dwell Time

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen